Neue Zweigpraxis für konservative Orthopädie und Schmerztherapie des MVZ Konz im Kreiskrankenhaus Saarburg

Ab 1. Januar erweitert die MVZ Konz GmbH mit einer weiteren Zweigpraxis in Saarburg ihr medizinisches Leistungsspektrum. Reiner Ritzer, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit den Zusatzbezeichnungen spezielle Schmerztherapie, Chirotherapie und Akupunktur, wird in den MVZ-Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Kreiskrankenhauses eine Praxis für konservative Orthopädie und Schmerztherapie leiten. Insbesondere chronische Schmerzen bedürfen einer ganzheitlichen Betrachtungsweise, da diese zum Teil auch psychische und soziale Auswirkungen haben. Dies wird bei der Diagnostik und Therapie berücksichtigt. 
Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates, Kopfschmerzen, Nervenschmerzen und Tumorschmerzen können sich dort ambulant beraten und behandeln lassen. 
Matthias Gehlen, Geschäftsführer des MVZ und Verwaltungsdirektor des Kreiskrankenhauses freut sich über diese Ausweitung der ambulanten orthopädischen Versorgung innerhalb des MVZ Konz. „Herr Ritzer ergänzt die orthopädischen Praxen unseres MVZ in Konz und in Saarburg, womit wir den Patientinnen und Patienten aus der Region die komplette Bandbreite der fachärztlichen orthopädischen und chirurgischen Versorgung anbieten.“ 
Die Praxiszeiten von Herrn Ritzer sind: Dienstag & Mittwoch von 10.00 – 13.00 Uhr und Donnerstag von 12.00 – 16.00 Uhr. Sie erreichen die Praxis unter Tel. 06581 – 82 1398