Informationen zum Corona-Virus

Richtiges Verhalten bei Verdacht auf eine Corona-Virus-Infektion: Falls Sie unter Fieber, Husten, grippalen Syptomen leiden, bleiben Sie bitte zu Hause und wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt oder die ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Tel. 116 117. Unter der Hotline des Gesundheitsamts Tel. 0651 715-555 oder 0651-718-1817 erhalten Sie Auskunft zum Thema Corona-Virus.

Teststation in ehemaliger Feuerwache Saarburg nur durch Zuweisung durch das Gesundheitsamt:
Die vom Land Rheinland-Pfalz flächendeckend geforderten Testzentren werden im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Trier-Saarburg in Trier im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen und in Saarburg durch das Kreiskrankenhaus in der ehemaligen Feuerwache in Saarburg (ab 6.11.2020) eingerichtet. Die Testzentren sind keine Fieberambulanzen, also keine Anlaufstellen für Menschen, die sich testen lassen wollen. Die Zuweisung zu den Testzentren erfolgt in der Regel durch das Gesundheitsamt. Hierbei handelt es sich vor allem um die im Rahmen der Kontaktverfolgung ermittelten Personen, für die innerhalb eines bestimmten Zeitraumes ein Test erfolgen muss. Ziel der Testzentren ist es, Testkapazitäten zu erhöhen und das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung zu entlasten.

Weitere Informationen:
Da es bei der Telefonhotline des Gesundheitsamtes aufgrund der sehr großen Nachfrage zu Wartezeiten kommen kann, empfehlen wir zur Information folgende Internetseiten:

www.corona.rlp.de

www.trier-saarburg.de

www.rki.de

www.bzga.de