Besucherstopp im Seniorenzentrum St. Franziskus Saarburg endet bereits am Samstag

Da sich Verdachtsfälle bei mehreren Bewohnern des Seniorenzentrums erfreulicherweise nicht bestätigt haben, kann der am Dienstag, 3.11.20 erlassene Besucherstopp für das Seniorenzentrum nun bereits ab Samstag, den 7.11.20 wieder aufgehoben werden. Die von der Pflegedienstleitung Frau Hewener durchgeführte Reihentestung konnte sehr schnell umgesetzt und abgeschlossen werden. Das Testkonzept wurde zudem nochmals gemäß den neuesten Richtlinien überarbeitet und mit dem Gesundheitsamt abgestimmt. Dadurch sind Besuche nun bereits ab Samstag wieder möglich, unter Beachtung strenger Hygieneregeln, täglich in der Zeit von 11 bis 17 Uhr, max. eine Person pro BewohnerIn.

„Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, den Besucherstopp nach nur vier Tagen wieder aufheben zu können, zumal wir uns den Einschränkungen, die ein solcher Besucherstopp für BewohnerInnnen und Angehörige mit sich bringt sehr wohl bewusst sind. Viele Angehörige zeigten für die Maßnahme Verständnis, wofür wir sehr dankbar sind. Dadurch dass alle getesteten Verdachtsfälle negativ sind, sind aktuell keine weiteren Isoliermaßnahmen erforderlich.“, so Matthias Gehlen, Verwaltungsdirektor der Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg GmbH.

Heimleiterin Irene Schuster ergänzt: „Mit der Durchführung dieser Schnelltests sind wir in der Lage, mögliche Infektionen frühzeitig zu erkennen, so unsere BewohnerInnen und MitarbeiterInnen ein Stück weit zu schützen und den BewohnerInnen den Wunsch nach Kontakt zu ihren Angehörigen zu erhalten“.

Hier finden Sie Informationen zum Testkonzept.