Sprechstunden des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes der Malteser für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter

Ab dem 1. Oktober, jeden Donnerstag von 14 – 17 Uhr bietet der Malteser Hospizdienst im Büro der Seelsorge in der Eingangshalle des Kreiskrankenhauses Informationen für schwerkranke Menschen, deren Angehörige und Mitarbeiter des Hauses an. Sie bieten eine umfassende palliativpflegerische Beratung sowie die Vermittlung von palliativmedizinischen Leistungen. Unterstützung und Hilfestellung im Umgang mit diesen für alle Beteiligten anspruchsvollen Situationen. Alle Maßnahmen erfolgen bei Bedarf in Zusammenarbeit und Abstimmung mit den behandelnden Ärzten, dem Krankenhaus, den Pflegediensten und anderen Einrichtungen und Diensten. Sie beraten zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und zu ehrenamtlicher Unterstützung.

Die Verschwiegenheit wird gewährleistet. Die Beratungen sind kostenfrei.

Der Hospiz- und Palliativberatungsdienst ist über folgende Nummer zu erreichen:

Malteser Hilfsdienst e.V.

Birgit Mainzer

Tel. 0651-14648-25